Produkte

Ratschläge einer Expertin in der modernen Wundversorgung

Medizinredakteurin und Ärztin Dr. med. univ. Barbara Teutsch kennt sich mit den Metoden in der modernen Wundbehandlung aus und weiß, welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Der natürliche Wundheilungsprozess kann danach  durch eine medizinische Unterstützung verbessert werden, die sich nach der Art der Wunde, dem Lebensstil und dem Gesundheitszustand des Betroffenen, aber …

WEITERLESEN →
Produkte

Wundsymposium mit Expertise von acht Referenten

Der Verein Wundnetz Bodensee-Oberschwaben veranstaltet für alle Versorger von Wundliegegeschwüren, sogenannten Druckgeschwüren (Dekubitus), ein Wundsymposium, das bereits zum neunten Mal in Friedrichshafen in der Bodenseeregion für Pflegefachkräfte, Pflegetherapeuten, Hausärzte, Arzthelferinnen, ambulante Pflegedienste, Fußpflegerinnen und Orthopädietechniker zum interdisziplinären Erfahrungsaustausch stattfindet. Im dortigen Graf-Zeppelin-Haus wird am Samstag, den 14. März 2020, im Rahmen …

WEITERLESEN →
Produkte

Wundheilung: Superabsorber innovative Alternative bei stark exsudierenden Wunden

In der modernen Wundversorgung sind Superabsorber nicht mehr wegzudenken. Sie sind mittlerweile in vielen Produkten enthalten, wie zum Beispiel in Damenbinden und Windeln. In der Versorgung von inkontinenten Menschen spielen sie durch ihr großes Saugvermögen eine entscheidende Rolle, aber auch in Gelbetten, damit Betroffene sich nicht wundliegen. Auch in der Technik …

WEITERLESEN →
Produkte

Umfragen zu Schönheitsoperationen im Vergleich

Zwei von der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) in Auftrag gegebene vergleichende Forsa-Umfragen zu Schönheitsoperationen aus den Jahren 2010 und 2020 mit etwa 1.000 Menschen ergab ein nach zehn Jahren abweichendes Bild. Danach ist die Bereitschaft, sich einer Schönheitsoperation zu unterziehen, gewachsen. 20 Prozent der Befragten, also etwa ein Fünftel, kann sich …

WEITERLESEN →
Wissenschaft

Wundversorgung: Biomaterialien und smarte Technologien im Unterschied

Der Wundheilungsprozess von chronischen Wunden ist immer noch mit vielen Hürden und Problemen besetzt, die es zu überwinden gilt. Oberste Priorität hat erst einmal das Débridement der Wunde, die sogennante Wundtoilette, die mechanisch, enzymatisch, hydrolytisch oder auf mehreren anderen Wegen erfolgen kann. Biomaterialien zur Wundversorgung spielen aber eine zunehmend größere Rolle. So …

WEITERLESEN →
Wissenschaft

Wundversorgung: Neuartige Beschichtung von Verbänden hat viele Vorteile

Forscher aus der Schweiz und Singapur haben in Kooperation einen neuartigen Wundverband entwickelt, der in Labortests, in tierexperimentellen Versuchen, gezeigt hat, dass er nicht mit der Wunde verklebt und dass sich in der Beschichtung kaum Bakterien ansiedeln können. Die Beschichtung des Wundverbandes, der bei tiefen Wunden auch zur Blutstillung eingesetzt werden kann, …

WEITERLESEN →
Kostenträger

G-BA regelt Wundversorgung im häuslichen Umfeld neu

Der Gesetzgeber hatte in Zusammenhang mit dem in 2017 in Kraft getretenen Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) damit beauftragt, für Patienten mit chronischen und schlecht heilenden Wunden die Versorgung im häuslichen Umfeld zu erweitern und zu aktualisieren, damit die Versorgung dieser Patienten mehr Qualität bekommt. Die neuen Regeln, …

WEITERLESEN →
Wissenschaft

Team von Experten des Klinikums Passau kümmert sich um Wundproblematik

Im Klinikum Passau wird die Wundversorgung und auch das anschließende Wundmanagement, zuhause ambulant beim Patienten, groß geschrieben. Auch die Diagnostik und die Behandlung der Grunderkrankungen ist der Wundambulanz des Klinikums sehr wichtig, weil die Ursachen von schlecht heilenden und chronischen Wunden oft in Vorerkrankungen zu suchen sind. So wird dann …

WEITERLESEN →
Wissenschaft

Fünf digitale und technische Anwendungen als Helfer im innovativen Wundversorgungsprozess

Im Bereich der Wundversorgung hat die Technisierung und Digitalsierung längst ihren Platz gefunden. Nicht nur die Expertise von Wundexperten ist hierbei gefragt, es kommen zunehmend digtale Trends und Wundversorgungsprodukte zum Einsatz, die den von Menschen ausgewählten Wundversorgungsprozess hilfreich unterstützen sollen. So können bestehende Defizite in der Wundversorgung ausgeglichen werden. Ein hilfreicher digitaler …

WEITERLESEN →
Produkte

Erste-Hilfe-Maßnahmen nach Entstehung einer Wunde

Grundsätzlich sollten alle Wunden unter fließendem, nicht zu kaltem Wasser gereinigt werden, um Fremdkörper auszuspülen, was bei beispielsweise Schürfwunden der Fall sein könnte. Keime sollten zudem auch erst gar nicht in die Wunde gelangen, deshalb helfen desinfizierende Salben oder Sprays sehr gut als Notfallmaßnahme. Sie enthalten beispielsweise Arzneistoffe wie Jod oder Polyhexanid, …

WEITERLESEN →