Produkte

Wie heilt eine chronische Wunde am besten und schnellsten?

Es gibt vier Phasen in der Wundheilung, die wichtig sind, um eine (chronische) Wunde optimal heilen zu lassen. Dabei sind Schritt 1 und 2 im Wundhygiene-Konzept essenziell, denn vor allem chronische und schlecht heilende Wunden verfügen über einen hartnäckigen Biofilm, den es zu beseitigen oder am Entstehen zu verhindern gilt. …

WEITERLESEN →
Wissenschaft

Chronisches Wundmanagement: Österreich fordert Verbesserungen und steckt neue Ziele

In Österreich leben schätzungsweise 600.000 bis 800.000 Menschen mit Diabetes. 250.000 Betroffene leiden unter chronischen Wunden, wobei die Amputationsraten in den letzten sechs Jahren erschreckenderweise um über 150 Prozent gestiegen sind (siehe A-IQI-Bericht). Diese Zahlen sind alarmierend, denn ExpertInnen wie Initiative Wund?Gesund!-Sprecherin Mag. Martina Laschet und Peter Kurz als Wundmanager …

WEITERLESEN →
Produkte

Blütenextrakt von Calendula officinalis bei akuten Wunden gut wirksam

Die leuchtend orange blühende Ringelblume (lateinisch: Calendula officinalis) enthält viele Wirkstoffe, die eine wundheilungsfördernde Wirkung haben. Neben Flavonoiden, Triterpenoiden und Carotinoiden enthält die Pflanze aus der Familie der Korbblütler noch andere wirksame Inhaltsstoffe, die bei Verbrennungen und Wundheilungsstörungen zum Einsatz kommen könnten. Studien an Tieren und klinische Analysen haben ergeben, …

WEITERLESEN →
Kostenträger

G-BA erhält gesetzlich eingeführtes Beratungsrecht für Hersteller von bestimmten Wundprodukten

Für Hersteller von „sonstigen Produkten zur Wundbehandlung“, wie Silber- und PHMB-haltige Wundauflagen, hat der Gesetzgeber neu geregelt, dass Verbesserungen der Erstattungsregeln eingeleitet werden und Nachteile für Betroffene mit chronischen Wunden aufgehoben werden. Demnach soll der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA) mit anderen Akteuren wie der Ärzteschaft, Pflegenden und Herstellern gemeinsame und geeignete …

WEITERLESEN →
Kostenträger

Studie: Mangelernährung in Kliniken ein unterschätztes Problem

Der Chefarzt der Medizinischen Klinik II am Helios Klinikum in Krefeld, Thomas Frieling, fordert eine systematische Aufklärung für ärztliches und pflegerisches Personal zur Erkennung und Behandlung von Mangelernährung für PatientInnen, die in Krankenhäuser und Kliniken aufgenommen werden. Der Experte hat auf der Jahrespressekonferenz der DGSV (Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- …

WEITERLESEN →
Wissenschaft

Heilen verletzte Hautzellen schneller unter Zugabe von elektrischem Strom?

Schwedische und deutsche WissenschaftlerInnen um Forscherin Maria Asplund von der schwedischen Chalmers-Universität (Göteborg) haben einen Plan entwickelt, mit dem Hautzellen von DiabetikerInnen schneller heilen könnten, denn Betroffene mit Diabetes im Alter leiden unter extrem schlecht heilenden und zum Teil chronischen Wunden. Dabei ist ein natürlicher körperlicher Mechanismus ausschlaggebend, um die …

WEITERLESEN →